Workshop 1 Nürnberg/Fürth

09Okt2019

Titel: Erfolgreicher Ausbildungsabschluss, insbesondere für Neuzugewanderte

14:00 - 17:30

Ort: IHK Nürnberg für Mittelfranken

Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg (Raum Nürnberg; Eingang H, 3. OG)

Organisator: Patrick Hilse (f-bb) / patrick.hilse@f-bb.de

Vernetzungsworkshop „Ausbildungsabbrüche vermeiden – Instrumente und Beispiele guter Praxis für Betriebe“ am 09.10.2019 in Nürnberg

Die Vertragslösungsquote bei Ausbildungsverträgen liegt in Bayern nach dem aktuellen Berufsbildungsbericht bei 23,1 Prozent. Die tatsächliche Abbruchquote ist zwar geringer, aber dennoch entstehen durch einen Ausbildungsabbruch hohe Kosten sowohl auf Azubi- als auch auf Unternehmensseite. Abbrüche sind aber vermeidbar. Dafür müssen Betriebe die Gründe (bspw. fehlende Sprachkenntnisse oder falsche Erwartungen) ermitteln und mit passenden Instrumenten und Methoden reagieren.

Bewährte Methoden und Instrumente sollen auf dem Vernetzungsworkshop „Ausbildungsabbrüche vermeiden – Instrumente und Beispiele guter Praxis für Betriebe“ diskutiert werden. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf zugewanderten Jugendlichen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit zur Vernetzung und erhalten Hinweise zu bestehenden Instrumenten und Anregungen aus der erfolgreichen betrieblichen Praxis. Um regionale Besonderheiten berücksichtigen zu können, stehen Strukturen und Akteure mit Bezug zur Region Nürnberg/Fürth im Zentrum.

Zielgruppe des Workshops

  • Ausbildungsverantwortliche aus Betrieben und Unternehmen
  • Innungs- und Obermeister*innen
  • Berufseinstiegsbegleiter*innen sowie
  • Lehrkräfte aus Mittel- und Berufsschulen, die sich Unterstützung bei der Stabilisierung von Ausbildungsverhältnissen wünschen.

Programm

Zeit 
14:15Begrüßung und Einführung in das Projekt "Erfolgreicher Ausbildungsabschluss von Jugendlichen, insbesondere mit Fluchthintergrund"
Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
14:25Einführung in Hintergründe zu Vertragslösungen
Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
14:40Vorstellung der Datenbanken des Bildungsbüros Nürnberg zu Hilfen in der Ausbildung
Bildungsbüro der Stadt Nürnberg
15:10World Café - 1. Runde *
IHK Nürnberg für Mittelfranken: KollegenCoaching
HWK Mittelfranken: best-practice-Beispiele
Agentur für Arbeit Nürnberg: Einstiegsqualifizierung, ausbildungsbegleitende Hilfen und assistierte Ausbildung
15:40Kaffeepause mit Snacks
16:10World Café - 2. und 3. Runde *
IHK Nürnberg für Mittelfranken: KollegenCoaching
HWK Mittelfranken: best-practice-Beispiele
Agentur für Arbeit Nürnberg: Einstiegsqualifizierung, ausbildungsbegleitende Hilfen und assistierte Ausbildung
17:10Tagesabschluss und Abschlussdiskussion
Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
17:30Ende
* Hinweis: Alle Teilnehmenden durchlaufen jede angebotene Station des World-Café.

Downloads

Zurück zum Überblick