KollegenCoaching – Azubis für Azubis

Lesezeit: 3 Minuten

Haben Jugendliche Defizite im fachlichen oder persönliche Bereich, kann dies dazu führen, dass Ausbildungsplätze in Betrieben unbesetzt bleiben oder, wenn diese Jugendlichen in Ausbildung kommen, ist der Ausbildungserfolg zunehmend gefährdet. Das Projekt KollegenCoaching der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken unterstützt Jugendliche mit Defiziten (im fachlichen oder persönlichen Bereich), sowohl einen Ausbildungsplatz zu finden als auch Ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Kernelement des KollegenCoachings ist – zusätzlich zu Schulungen und Zusatzunterricht – ein umfangreiches Mentorenprogramm: Engagierte Auszubildende unterstützen die schwächeren Azubis und übernehmen Verantwortung für ihre Kollegen.

„Dadurch profitieren alle Seiten: Schwächere Auszubildende erhalten durch ihren Mentor einen Ansprechpartner, mit dem sie auf Augenhöhe sprechen können. Die Mentoren übernehmen früh Verantwortung und lernen so wichtige Fähigkeiten, die sie im Verlauf ihrer Karriere auch für Führungspositionen nutzen können. Und die Unternehmen können offene Ausbildungsstellen besser besetzen und so dem Fachkräftemangel entgegenwirken.“

Zielgruppen

  • Unternehmen
  • Jugendliche/Auszubildende

Weiterführende Informationen

Website der IHK Nürnberg für Mittelfranken
Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments