Ausbildungswechsel

Die Entscheidung für eine bestimmte Berufsausbildung stellt eine wichtige Weichenstellung für Jugendliche und junge Erwachsene für ihre berufliche Zukunft dar. Orientierung und Sicherheit über die Bedingungen, Anforderungen und das ausgewählte Berufsbild festigen die Entscheidung für einen Ausbildungsberuf.

Aus der Wissenschaft

Nach Ergebnissen einer Befragung des DIHK (2018) sehen 40 Prozent der Unternehmen die große Konkurrenz um eine zu geringe Anzahl Ausbildungsinteressierter infolge der hohen Unternehmensdichte in Bayern auch aufgrund des weiterhin bestehenden Akademisierungstrends problematisch. Unklare Vorstellungen über Berufsbilder und Anforderungen werden diesbezüglich als ein weiterer hemmender Faktor eingestuft (25 Prozent der Unternehmen).

Quellen zum Weiterlesen:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) (2018): Ausbildung 2018. Ergebnisse einer DIHK-Online-Unternehmensbefragung. Unternehmen berichten über ihre Ausbildungssituation. Berlin.

Erkennen und Handeln

Die im Zuge eines Ausbildungswechsels vollzogene Vertragslösung ist nicht grundlegend negativ. Allerdings weisen Gedanken an einen Ausbildungswechsel auf eine fehlende Orientierung und Reflexion der eigenen Fähigkeiten und Neigungen zu Beginn einer Ausbildung hin.

Quellen zum Weiterlesen:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) (2018): Ausbildung 2018. Ergebnisse einer DIHK-Online-Unternehmensbefragung. Unternehmen berichten über ihre Ausbildungssituation. Berlin.

Weitere Informationen und Methoden/Instrumente zum Themenbereich

Coronavirus: Fragen rund um Ausbildung und Prüfung

FAQs zum Ausbildungsverhältnis und zur Prüfung während der Corona-Krise.

0 Kommentare

Integrationsberatung für Betriebe der IHK München und Oberbayern

Die Integrationsberaterinnen der IHK unterstützten Sie mit Rat und Tat bei allen Fragen rund um die Ausbildung und Integration in Ihrem Unternehmen.

0 Kommentare

Netzwerk “FiBA 2 – Flüchtlinge in Beruf und Ausbildung”

Ziel des Netzwerks ist es, Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit besonderen Schwierigkeiten beim Zugang zu Bildung, Arbeit und Ausbildung zu unterstützen, damit sie ihren Lebensunterhalt eigenständig erwirtschaften.

0 Kommentare

Finanzielle Hilfen für KMU

Über das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ können Arbeitgeber*innen die Ausbildungsprämie, einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung oder eine Übernahmeprämie für Insolvenzlehrlinge beantragen.

0 Kommentare

Sprechstunden für Geflüchtete und Migranten*innen

Das Integrationsteam der IHK bietet kostenfreie Sprechstunden für Geflüchtete und Migranten*innen in ganz Oberbayern an.

0 Kommentare

Ausbildungsmarktentwicklung nach Corona: Szenarien-Analyse des BIBB

Der Einfluss der Corona-bedingten wirtschaftlichen Entwicklungen auf den Ausbildungsmarkt ist bisher ungeklärt. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) analysiert dafür mögliche Szenarien und stellt Risiken, Konsequenzen ….

SoKo (soziale Kompetenzen) VR-Brille

Wie können soziale Kompetenzen gefördert werden?

2 comments

Ausbildung – “Bleib dran!” (Bremen)

Die frühzeitige Erkennen und Bearbeiten von Problemlagen ist wichtig, da diese einen erfolgreichen Verlauf der Berufsausbildung gefährden können. Die Universität Bremen hat dafür im Projekt ….

0 Kommentare

Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB)

In Hessen wurde zur Unterstützung von Jugendlichen bei ihrer Ausbildung aus Mitteln des Landes Hessen und der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) das Porgramm Qualifizierte Ausbildungsbegleitung ….

0 Kommentare

Berufsorientierungsmaßnahmen (BOM)

Zusätzlich zu dem regelmäßigen Orientierungsangebot der Berufsberatung der Agentur für Arbeit werden regional besondere Berufsorientierungsveranstaltungen, sogenannte Berufsorientierungsmaßnahmen (BOM), für Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen ….

0 Kommentare