„Spicker“ für Ausbilder

Lesezeit: 2 Minuten

Der Übergang von der Schule in Ausbildung stellt nicht nur Auszubildende vor Herausforderungen: Wie sollten Ausbildende in Betrieben auf das Verhalten von Auszubildenden reagieren? Die Broschüre “Spicker” für Ausbilder des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen hat viele Beispiele (“Was mache ich, wenn mein/e Auszubildende/r häufig zu spät kommt?”, “Was mache ich, wenn mein/e Auszubildende/r unentschuldigt fehlt?” und viele mehr) gesammelt und gibt Empfehlungen bei einmaligen und wiederholten Vorkommen sowie nützliche Links an.

„Ausbilderinnen und Ausbilder tragen […] große Verantwortung. Doch nicht nur mit der Vermittlung von Fachkenntnissen können sie etwas für den erfolgreichen Verlauf einer Ausbildung tun. Sondern auch, indem sie auf Anzeichen möglicher Schwierigkeiten und Konflikte achten. Schließlich ist kaum jemand so nahe an den Auszubildenden wie sie.“

Zielgruppen

  • Ausbildende in Betrieben

Weiterführende Informationen

Subscribe
Notify of
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Barbara Dorn
Barbara Dorn
4 months ago

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mich auf der angegebenen Projekthomepage umgesehen. Dort wird auch ein “Werkzeugkoffer Frühwarnsystem” angeboten. Das könnte für Ihren Methodenkoffer auch interessant sein! 
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Dorn