App „Mein Vokabular“

Lesezeit: 3 Minuten

Eine Sprache verstehen und diese aktiv anzuwenden sind zwei vollkommen verschiedene Leistungsanforderungen. Das hat jeder schon einmal erlebt, der/die im Urlaub sich schon mal an der Landessprache versucht hat. Für Auszubildende mit Fluchthintergrund kommt dann noch hinzu, dass sie sich dauerhaft im fremdsprachigen Ausland befinden und gerade die Fachsprache des jeweiligen Ausbildungsberufs entscheidend zum Erfolg der Ausbildung beiträgt. hier setzt die Vokabel-App “Mein Vokabular” der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern an: Die neue Fachsprache wird durch Fotoaufnahmen des zu erlernenden Gegenstands und der Tonaufnahme des Wortes erfassbar gemacht.

„So funktioniert die App “MeinVokabular”
In nur drei einfachen Schritten zum persönlichen Bildwörterbuch:
Schritt 1: Neue Karteikarte erstellen
Schritt 2: Ein Foto vom Gegenstand machen und dann die dazugehörige Vokabel einsprechen und eintippen
Schritt 3: In der Übersicht die Fremdwörter üben“

Zielgruppen

  • Jugendliche/Auszubildende

Weiterführende Informationen

Handwerkskammer
für München und Oberbayern
MeinVokabular (Android) MeinVokabular (Apple)
Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments