Zentrum für Migration und Arbeit (ZEMIGRA)

Lesezeit: 3 Minuten

Die vielen Unterstützungsangebote für Zugewanderte erscheinen oft wenig transparent. Es gibt Fördermöglichkeiten und sonstige Bemühungen zur Integration in eine Ausbildung oder in den Arbeitsmarkt, die nicht immer einfach zu finden sind. Mit dem Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt wurde beispielsweise in Sachsen.Anhalt eine einheitliche “virtuelle” Informationsstelle geschaffen, die schnelle und kompetente Hilfe bei Fragen der Arbeitsmarktintegration zugewanderter Menschen bietet. Das Zentrum bietet eine zentrale Telefon- und E-Mail-Hotline sowie ein Internetportal an. Durch die Bündelung von Informationen und Materialien sowie die Initiierung von Kompetenzbildungsformaten sollen Akteure in der Beratung und Begleitung Zugewanderter landesweit unterstützt werden.

„Mit ZEMIGRA wollen wir schnell und ohne Umwege Beratungslücken schließen. Die Akteure sollen über unsere Hotline erfahren, an wen sie im nächsten Integrationsschritt vermitteln können oder durch wen sie die fehlenden Informationen für die eigene Arbeit erhalten.“

Zielgruppen

  • Unternehmen in Sachsen-Anhalt
  • ehrenamtliche Helfer/innen und Beschäftigte in freiwilligen Initiativen und Migrantenorganisationen
  • Mitarbeiter/innen in Institutionen der Arbeitsmarktförderung und Arbeitsmarktverwaltung
  • regionale Institutionen, Organisationen und Träger in den Bereichen Migration, Arbeitsmarkt, Ausbildung und Beschäftigung sowie
  • Weiterbildung und sonstige Akteure/innen und Interessenten/innen im Handlungsfeld Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund

Weiterführende Informationen

ZEMIGRA-Homepage
Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments