Verhaltensauffälligkeiten

Der Übergang in das Erwachsenenleben konfrontiert Jugendliche mit vielen Veränderungen und auch veränderten eigenen und fremden Erwartungshaltungen. Verhaltensauffälligkeiten von Auszubildenden zeigen sich dabei in ihrer Persönlichkeit sowie ihrem Sozial- und Leistungsverhalten. Betriebliche Gegebenheiten und berufliche Anforderungen können diese zum Vorschein bringen. Wichtig ist jedoch, nicht jedes als störend empfundene Verhalten als auffällig zu bewerten.

Erkennen und Handeln

Der erfolgreiche Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten von Auszubildenden ist für eine gelungene Berufsausbildung wichtig. Manche Ursachen können gemeinsam im Rahmen der Ausbildung bearbeitet werden, für manche ist Hilfe von außen nötig, bspw. durch Sozialpsychologische Dienste.

Quellen zum Weiterlesen:
https://www.foraus.de/html/foraus_6572.php

Weitere Informationen und Methoden/Instrumente zum Themenbereich

Integrationsberatung für Betriebe der IHK München und Oberbayern

Die Integrationsberaterinnen der IHK unterstützten Sie mit Rat und Tat bei allen Fragen rund um die Ausbildung und Integration in Ihrem Unternehmen.

0 Kommentare

Netzwerk “FiBA 2 – Flüchtlinge in Beruf und Ausbildung”

Ziel des Netzwerks ist es, Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit besonderen Schwierigkeiten beim Zugang zu Bildung, Arbeit und Ausbildung zu unterstützen, damit sie ihren Lebensunterhalt eigenständig erwirtschaften.

0 Kommentare

SoKo (soziale Kompetenzen) VR-Brille

Wie können soziale Kompetenzen gefördert werden?

2 comments

Ausbildung – “Bleib dran!” (Bremen)

Die frühzeitige Erkennen und Bearbeiten von Problemlagen ist wichtig, da diese einen erfolgreichen Verlauf der Berufsausbildung gefährden können. Die Universität Bremen hat dafür im Projekt ….

0 Kommentare

Individuelle Problemlagen in der Praxis (Interview mit Rainer Kissing, Teil 1)

Selbstständigkeit bzw. -organisation und realistische Erwartungen an eine Ausbildung bilden die Basis für einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf. Um die individuellen Problemlagen in der Praxis näher einzuordnen, ….

0 Kommentare

Wege von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fluchterfahrung in Ausbildung

Nach Daten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sind über eine Million Jugendliche und junge Erwachsene (16 bis 25 Jahre als) seit 2014 nach ….

0 Kommentare

„Spicker“ für Ausbilder

Der Übergang von der Schule in Ausbildung stellt nicht nur Auszubildende vor Herausforderungen: Wie sollten Ausbildende in Betrieben auf das Verhalten von Auszubildenden reagieren? Die ….

2 comments

check.work

Berufliche Integration bietet Chancen für Geflüchtete wie auch für die bayerische Wirtschaft an sich. Gleichzeitig fällt es Betrieben oft schwer, die Kompetenzen von Ausbildungswilligen aber ….

0 Kommentare